Kantate zum Mitsingen

 

Zweimal im Jahr richtet sich das Angebot Kantate zum Mitsingen an Chorsängerinnen und Chorsänger, die sich nicht regelmäßig an ein Ensemble binden können, und ermöglicht ihnen, ein Chorwerk an einem Wochenende zu erarbeiten und (in der Regel) an einem Sonntagvormittag im Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche Ravensburg aufzuführen. Dabei ist gewöhnlich eines der beiden Projekte eine Kantate von Johann Sebastian Bach, das zweite dann ein Werk eines anderen Komponisten.

 

Im zweijährigen Turnus ist das zweite Projekt Bachs Weihnachtsoratorium (Kantaten 1-3), das an den vier Advents-Freitagabenden einstudiert und am 2. Weihnachtsfeiertag in einem Konzert aufgeführt wird. 

 

Bei diesen Kantaten zum Mitsingen kann grundsätzlich jeder mitmachen, der über ausreichende Notenkenntnisse verfügt und die Proben über die gesamte Zeitdauer besuchen kann. Es besteht auch die Möglichkeit, sich die Noten vor der ersten Probe zum Heimstudium zuschicken zu lassen (außer Weihnachtsoratorium).

 

 
ln diesem Jahr gibt es nur ein Mitsing-Projekt, dafür aber ein besonderes.

Interessierte können mitsingen bei den beiden Aufführungen des

 

Luther-Oratoriums

“Furchtlos und Frei”

 

mit zwei Aufführungen am 29. und 31. Oktober

 

Infos zum Stück gibts hier.

 

Hier gehts zu Detailinfos über das Mitsingen und zur Anmeldung ...

 

 

Dies sind alle geplanten Termine der Kantate zum Mitsingen:

 

29. und 31. Oktober 2017

M. B. Bender: Furchtlos und frei. Ein Luther-Oratorium